Alle Artikel für das Schlagwort: Konteneinsicht

„Monitor“: Kundendaten-Missbrauch bei der Deutschen Bank

Nach dem Kontodatenskandal der Postbank gerät jetzt auch die Deutsche Bank in die Kritik. Nach Recherchen des ARD-Magazins „Monitor“ haben selbständige Finanzberater, die für die Deutsche Bank tätig sind, weitreichenden Zugang zu Kontendaten von Kunden. Das betreffe auch Kunden, mit denen die Berater geschäftlich nicht in Kontakt stehen.

Datenmissbrauch bei der Postbank: Was die Vermittler über Kunden wussten

Die Postbank hat auf Kritik des Verbrauchermagazins Finanztest am mangelhaften Datenschutz reagiert. Bis zur endgültigen Klärung der Rechtslage wird den freien Vertriebsmitarbeitern des Instituts der Zugriff auf ihre Datenbanken gesperrt. Das war auch dringend geboten, wie neue Einblicke von Finanztest unterstreichen. Sie legen offen, wie leicht und in welchem Umfang Postbankkunden für Finanzberater und Handelsvertreter zu gläsernen Menschen wurden.

Datenmissbrauch: Finanztest erhebt Vorwürfe gegen die Postbank

Nach der Bahn und der Telekom wird nun auch der Deutschen Postbank ein missbräuchlicher Umgang mit sensiblen Daten vorgeworfen. Das Institut gewähre Tausenden von freien Handelsvertretern Einblick in Millionen Girokonten ihrer Kunden, berichtet Stiftung Warentest. Mit der Weitergabe dieser Daten verstoße die Bank systematisch gegen Datenschutzbestimmungen.