Was ist RSS?

RSS ermöglicht es Internetnutzern, schnell, einfach und kostenlos über die neuesten Artikel aus vielen verschiedenen Nachrichtenquellen oder Blogs informiert zu bleiben. Durch ein RSS-Leseprogramm (Feedreader) werden die „abonnierten“ Webseiten regelmäßig abgefragt, neue Beiträge automatisch „abgeholt“ und dem Nutzer angezeigt – und das ohne die Angabe einer e-Mail-Adresse.

Das bereits 1999 von Netscape entwickelte RSS-Format wird inzwischen (neben den Blogs) von zahlreichen Unternehmen, der Bundesregierung oder Medien wie ZEIT Online oder Spiegel Online genutzt.

Weitere Informationen zum RSS-Format finden Sie unter anderem bei wikipedia (hier auch Beispiele für Feedreader) oder rss-verzeichnis.de.

RSS-Grafik Hier können Sie den
RSS-Feed vom Verbraucher-Impuls-Magazin abonnieren.
So verpassen Sie künftig keinen Artikel mehr…


RSS-Grafik: fasticon.com (via SmashingMagazine)